Der rote Faden der Würde

Mit diesem Text möchte ich einladen, über das Thema Würde nachzudenken. Würde hat sehr viel mit den Werten zu tun, die mir wichtig sind und die ich leben möchte und zieht sich somit wie ein roter Faden durch alle Lebensbereiche. Um der Würde im eigenen Leben auf die Spur zu kommen, helfen Fragen. Möchte ich, dass so mit mir umgegangen wird? Möchte ich das tun, was von mir verlangt wird? Möchte ich, dass so mit mir gesprochen wird? Möchte ich so leben? Die Antworten auf diese Fragen können einen Hinweis auf die Würde in meinem Leben geben. Würde ist natürlich keine Einbahnstraße und wirkt auch in die andere Richtung, also hin zu meinen Mitmenschen. Wie gehe ich mit meinen Mitmenschen um? Was verlange ich von ihnen? Wie spreche ich mit ihnen? Vielleicht muss ich mir aber zuerst meiner eigenen Würde bewusst werden, bevor ich anderen (auch der Natur?) würdevoll begegnen kann. Wenn Sie sich diese Gedanken zu Ihrem Leben nicht alleine machen wollen, dann begleite ich Sie gerne dabei.


© Harald Niederl - Der rote Faden der Würde in meinem Leben. Würde kann eine Brücke schlagen von Mensch zu Mensch. Brücke über den Donaukanal in Wien, Mai 2022.

Unbenannt-1_Zeichenfläche 1.png